Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
Sack und Seide

Hand-Arbeit. Haus und Garten. Reisen. Camping.

Cannabis, Fietsen und Poffertjes II

Cannabis, Fietsen und Poffertjes II

"Im Hafen von Amsterdam

singen die Seeleute,

Von den Träumen, die sie umtreiben

Weit draußen auf See vor Amsterdam

Im Hafen Amsterdams

Schlafen die Seeleute..."

 

Cannabis, Fietsen und Poffertjes II

Lassen wir uns von diesen sehr bekannten Zeilen des Chansoniers Jaques Brel einladen die viel besungene Stadt zu erkunden.

 

Die Fahrräder sind klargemacht; wir starten Richtung Innenstadt.

Vor über 40 Jahren besuchte ich schon einmal Amsterdam und meinte mich dadurch mental passabel auf die vielen Fietsen, also den Fahrrädern, gut eingestimmt zu haben.

Denkste!

Die Stadt an sich vermittelt einen entspannten, mitunter beinahe gemütlichen Eindruck.

Hausboote dümpeln träge in den Grachten. Ihre Bewohner genießen den Morgenkaffee auf dem Oberdeck.

Der laute, stinkende automobile Berufsverkehr? Die unliebsame Rushhour? Findet auf dem Radl statt. Ohne Gestank. Ohne Lärm.

Schon die zweite Kreuzung mobilisiert erfolgreich Panik in mir. Eng an eng, hin und rüber, überholend, kreuzend. Frank radelt lässig in den Massen als hätte er niemals anderes getan. Natürlich verliere ich ihn aus den Augen und vermag diese tolle Stadt nicht entspannt genießen.

 

Puh. Erst mal tief Luft holen.

Na bitte. Diese ist im Vergleich zu anderen Städten beinahe ländlich klar und frisch zu nennen.

Wir stellen unsere Räder in der riesigen Fiets-Park-Station am Zentralbahnhof ein. Tolle Sache. Unzählige Räder sind hier in mehreren Etagen eingestellt. Klasse!

Hier wird Stadtplanung vom Blick der Fußgänger und Radler,  zu Lande, Schiffswegen auf dem Wasser praktiziert. Ernsthaft. Strukturiert. Bis ins kleinste Detail. Und nicht erst seit es en vogue ist, Politiker werbewirksam quotenradelnd ins Bild zu setzen.

Cannabis, Fietsen und Poffertjes IICannabis, Fietsen und Poffertjes II
Cannabis, Fietsen und Poffertjes IICannabis, Fietsen und Poffertjes II
Cannabis, Fietsen und Poffertjes IICannabis, Fietsen und Poffertjes IICannabis, Fietsen und Poffertjes II
Cannabis, Fietsen und Poffertjes II

Wenn wir schon mal hier sind, schauen wir uns den Bahnhof etwas näher an. Hier geht alte, klassische Bahnhofsarchitektur mit hypermoderner cleaner Architekur eine gelingende Symbiose ein.

Cannabis, Fietsen und Poffertjes II
Cannabis, Fietsen und Poffertjes IICannabis, Fietsen und Poffertjes II
Cannabis, Fietsen und Poffertjes IICannabis, Fietsen und Poffertjes IICannabis, Fietsen und Poffertjes II
Cannabis, Fietsen und Poffertjes IICannabis, Fietsen und Poffertjes II
Cannabis, Fietsen und Poffertjes IICannabis, Fietsen und Poffertjes II
Cannabis, Fietsen und Poffertjes IICannabis, Fietsen und Poffertjes IICannabis, Fietsen und Poffertjes II

Wir schlendern gemütlich dahin. Bleiben hier und da stehen. Schauen dies und jenes genauer an. Vergessen völlig die Brücken, Blumenläden, Boote zu zählen.

Wir lassen uns von dieser lebendigen Stadt faszinieren.

Cannabis, Fietsen und Poffertjes IICannabis, Fietsen und Poffertjes II
Cannabis, Fietsen und Poffertjes II
Cannabis, Fietsen und Poffertjes IICannabis, Fietsen und Poffertjes II
Cannabis, Fietsen und Poffertjes IICannabis, Fietsen und Poffertjes II
Cannabis, Fietsen und Poffertjes IICannabis, Fietsen und Poffertjes II
Cannabis, Fietsen und Poffertjes IICannabis, Fietsen und Poffertjes II
Cannabis, Fietsen und Poffertjes IICannabis, Fietsen und Poffertjes II
Cannabis, Fietsen und Poffertjes IICannabis, Fietsen und Poffertjes II
Cannabis, Fietsen und Poffertjes IICannabis, Fietsen und Poffertjes IICannabis, Fietsen und Poffertjes II
Cannabis, Fietsen und Poffertjes IICannabis, Fietsen und Poffertjes II
#Goodbeans
#Goodbeans#Goodbeans#Goodbeans
#Goodbeans#Goodbeans#Goodbeans
#Goodbeans#Goodbeans#Goodbeans

#Goodbeans

Diesen Post teilen
Repost0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post