Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
Sack und Seide

Hand-Arbeit. Haus und Garten. Reisen. Camping.

Chateau Coco

Chateau Coco

Hallo Ihr Lieben,

ich freue mich, dass Ihr meine Gäste seid.

 

Vor ca. zwei Jahren war das Zelt nun endgültig dahin. Es stellte sich die Frage, ob wir weiterhin zelten oder womöglich ganz luxuriös mit Wohnanhänger durch die Lande reisen möchten.

Nun ja. Wir fühlen uns zwar noch - ziemlich - jung, dennoch lassen sich die Jahre, welche im Pass dokumentiert sind, nicht leugnen.

Eine Woche Probecampen im Harz mit gemieteten Stand-Wohnwagen machte uns die Entscheidung leicht und das Wünschen ebenso.

 

Ein kleiner Wohnwagen sollte es sein, gerne schon etwas älter. Ein Doppelbett und ein Badezimmer waren unsere Sonderwünsche.

Recherche.

Sichten.

Einen Wohnwagenhändler besuchen.

Hach, und da schlug uns beiden unabhängig voneinander das Herz für d i e s e n Wohnwagen.

Chataeau La Car 400, Baujahr in den Achtzigern. Alles trocken. Alles gut in Schuss. Tipptop in Form.

Juhu!

 

Chateau Coco ist unser!

 

 

 

 

Chateau CocoChateau Coco

Nun, denn.

Schaut man in einen Wohnwagen, weiss man wie die nächsten Hundert ausschauen.

Bezüge, Gardinen, Übergardinen in "dankbaren" Farben. Wessen Geschmack damit getroffen ist?

 

Unsere Coco ist etwas ganz Besonderes. Eine starke Persönlichkeit, welche Wert auf ihre Individualität legt. Dieser zollen wir selbstverständlich Respekt.

 

Als Erstes entfernten wir die klappernde Schiebetür.

Schon besser. Bedeutend heller.

Dann waren die Gardinen dran.

Husch- weg damit.

Aus zartem Batist nähte ich kleine Gardinen; damit diese nicht so transparent sind , applizierte ich Wohnwagen-Shilouetten.

 

 

Die Sitzpolster sind noch prima, auch bei längerem Sitzen und Liegen.

In meinem Stoff-Fundus war ein unglaublich schöner, alter Leinenstoff in flaschengrün. Auch fand sich ein herrlicher Samt in gebrochenem Weiss.

Diese Kombination sah schon auf dem Ballen fein aus. Es gesellte sich noch ein edler Bezugsstoff dazu.

Wunderbar!

 

Es gibt ja diese beliebten Aufkleber von den unterschiedlichsten Orten, Gegenden. Hm, da habe ich eine andere, ich meine sogar, eine bessere Idee.

Stilisierte kleine Stickereien schmücken den Vorhang frontseitig und dokumentieren ein bißchen unsere Reisen, heben dabei die Besonderheiten einer Gegend hervor.

Manch einem gibt es auch Rätsel auf...

 

 

 

Chateau CocoChateau Coco
Chateau Coco
Chateau Coco
Chateau Coco
Chateau CocoChateau CocoChateau Coco
Chateau Coco
Chateau CocoChateau CocoChateau Coco
Chateau Coco
Chateau CocoChateau Coco
Chateau CocoChateau Coco
Chateau Coco
Chateau CocoChateau Coco
Chateau Coco
Chateau Coco
Chateau Coco
Chateau Coco
Chateau Coco
Chateau Coco
Chateau Coco
Chateau Coco

Der guten Ordnung halber:

Dekostoff: Susanne Bosse, Murnau

Bänder, Kordeln: Maudrich, Hamburg

Stickgarn: Anne Lange, Mainz

Diesen Post teilen
Repost0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post